Piegsa lässt das Siegen nicht: Zum achten Mal Tennis-Kreismeister!

Auch in diesem Jahr ließ Joachim Piegsa vom Tennisclub Blau-Weiss Bedburdyck-Gierath seinem Gegner Joachim Sellermerten (TC BW Neuss) im Finale der Kreismeisterschaften der Tennisspieler wenig Chancen. Mit seinem 6:4, 6:4 Sieg konnte sich Piegsa bereits zum siebten Mal in Folge als Kreismeister in die Annalen des Tenniskreises eintragen, insgesamt sogar bereits zum achten Mal.
Sein Vereinskamerad Jürgen Pusch rundete mit einem dritten Platz das gute Ergebnis der Bedburdycker in der Altersklasse Herren 70+ ab.
Weitere Erfolge erzielten Holger Hemann, der in der Altersklasse Herren40+ erst in einem überaus engen Finale mit 4:6 und 5:7 gegen Johannes Niehsen (TC RW Grimlinghausen) das Nachsehen hatte. Und schließlich bewies auch der Sportwart des Vereins, Michael Haake, in der Altersklasse 30+ mit seinem dritten Platz, dass mit ihm auch weiterhin zu rechnen ist.


Jüchen, den 18.09.2016                                         
                                                                                                Erwin Sell (Vorsitzender)

KM 2016 Piegsa

Foto: Das Foto zeigt von links Piegsa, Dr. Keck (Vorsitzender des Tenniskreises Neuss), Sellermerten und Pasch (Sportwart TKN)

Joomla templates by a4joomla