Archiv

Archiv

DURCH LANDES-FÖRDERPROGRAMM LERNEN GRUNDSCHÜLER TENNIS

Lindenschüler üben im Ganztag für Regionalwettbewerb

(NGZ) Einmal pro Woche lernen die Kinder der Lindenschule Tennis kennen. In einer Arbeitsgemeinschaft zeigt ihnen Übungsleiter Joachim Piegsa vom TC Bedburdyck den weißen Sport. Mit kindgemäßen Schlägern und speziellen Methodik-Tennisbällen gelingt es den meisten, schon nach kurzer Zeit den Ball zu treffen und in die gewünschte Richtung zu schlagen. Wesentiich schwieriger ist es, dabei Ziele wie Kegel, Hütchen oder Reifen zu treffen. Und schon bald wird mit dem Trainer über ein kleines Tennisnetz gespielt, dann ist es nicht mehr weit bis zu einem Ballwechsel untereinander und dem ersten Punktspiel.

Lindenschule: Tennis als Unterrichtsfach

Bedburdyck. Die Schüler der Lindenschule sind zu beneiden: Sie können in ihrer Schule einmal in der Woche an einer Tennis AG teilnehmen, in der ein erfahrener Übungsleiter des hiesigen Tennisclubs ihnen beibringt, wie Tennis geht. Und das im Rahmen des normalen schulischen Alltags.

Jeden Montag um die Mittagszeit begibt sich Joachim Piegsa vom TC Bedburdyck-Gierath in die Turnhalle Bachstraße, wo ihn bereits die erste von zwei Gruppen mit bis zu zehn bewegungshungrigen Kindern erwartet. Mit kindgemäßen Schlägern und speziellen Methodik-Tennisbällen gelingt es den meisten schon nach kurzer Zeit den Ball zu treffen und in die gewünschte Richtung zu schlagen. Schon wesentlich schwieriger ist es, dabei auch noch vorgegebene Ziele wie Kegel, Hütchen, Reifen oder Ähnliches zu treffen.

Kinder entdecken Tennis

Bedburdyck-Gierath. Absolutes Neuland war für viele Kinder die rote Asche des Tennisclubs Bedburdyck Gierath, die sie in der vergangen Woche vormittags ganz für sich hatten.

In Begleitung ihrer Lehrer und Erzieher nahmen Schul- und Vorschulkinder aus der Nachbarschaft des Tennisvereins Schläger in die Hand, um unter den geschulten Augen der Trainer  Andreas Simroth, Peter Anan und Julius Berstermann die gelben Bälle zu balancieren und ein erstes Mal die Vor- und Rückhand zu schlagen.

Sommerfest bei TC BW

Hochneukirch. Am Samstag, 15. September, veranstaltet der TC Bedburdyck-Gierath auf seiner Anlage sein jährliches Sommerfest, zu dem Vereinsmitglieder und ihre Gäste herzlich eingeladen sind. Beginn der Veranstaltung ist um 18 Uhr. Musikalischer Höhepunkt ist der Liveauftritt des Gitarrenduos "Rob Collins und Pad-dy Boy", die mit einem breiten Repertoire von Hits und Oldies alle Generationen begeistern wollen.

Mit Gegrilltem, Fassbier und weiteren Leckereien wird die Clubgastronomie das Ihre zum Gelingen des Abends beitragen, ebenso wie DJ Wolfgang mit "Musik vom Plattenteller". Letzte Anmeldungen sind noch bis spätestens Donnerstag bei der Clubgastronomie möglich.

Quelle: topKurier, 12.09.2012

Tennisnachwuchs spielt auf

(NGZ) Ostermontag die Erwachsenen, danach die Tennisjugend: Regelmäßig startet der TC Blau-Weiss Bedburdyck-Gierath auf diese Weise in die Freiluftsaison. Das viertägige Ostercamp der Tennisjugend in der zweiten Ferienhälfte war erster Saisonhöhepunkt für die Tenniskids. Auf vier Plätzen zeigten vier qualifizierte Trainer ihren Schützlingen nicht nur die Technik, sondern auch die Taktik des Spiels mit der gelben Filzkugel. „Medenspieler sind ebenso willkommen wie weniger erfahrene Spieler und Anfänger, da wir die Gruppen entsprechend zusammenstellen," so der leitende Trainer Andreas Simroth. „Wichtig ist uns, dass die Kinder dabei Spaß haben und auch noch besser Tennis spielen lernen." Jetzt geht es Schlag auf Schlag weiter mit Sommertraining, Tennisschnuppern und Medenspiele der Jugend - viel zu tun für Ursula Wolf-Reisdorf und Julia Wiese, die neuen Jugendbetreuerinnen des Clubs.

Quelle: Neuß-Grevenbroicher-Zeitung, 20.04.2012

Unsere Kontaktdaten

TC Blau-Weiss Bedburdyck-Gierath e.V.
Stessener Pfad 5, 41363 Jüchen

Platzanlage:
Hubert-Granderath-Platz 1
(Anfahrt über In der Bausch)
41363 Jüchen (Bedburdyck)
Tel. 02181-48700

Aktuelles Wetter

Bedburdyck

Heute
6°C
Luftdruck: 1036 hPa
Niederschlag: 1 mm
Windrichtung: WSW
Geschwindigkeit: 13 km/h
© Deutscher Wetterdienst
Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr dazu in unseren rechtlichen Hinweisen.